Amnesty International Gruppe Moers

Impressum | Login

Gruppe Moers

StartseiteTag des freien Buches

geschwärzte Nachrichten

11.05.2013

Tag des freien Buches

Dieses Jahr wurde zum Tag des freien Buches an den 80. Jahrestag der Bücherverbrennung während der Nazi-Diktatur in Deutschland.

Erinnerung an die Bücherverbrennung am 10.05.1933

1933 wurden aufgrund der nationalsozialistischen Propaganda viele Bücher wie die von Kurt Tucholsky verbrannt. Das NS-Regime gab dabei schwarze und weiße Listen heraus, die beinhalteten, welche Bücher erwünscht und welche unerwünscht waren. Als Folge daraus wurden vor allem die öffentlichen Bibliotheken von Büchern der schwarzen Liste "gereinigt".

Auch heute werden Autoren und Journalisten verfolgt

Aus diesem Grund haben wir im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum an diesem Wochenende Unterschriften für verfolgte Autoren gesammelt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für alle Unterschriften, die einen Journalisten in Bangladesch unterstützen und zu seiner Freilassung aus Gefangenschaft führen sollen.